Kioske

https://vk.com/album-37725105_167479131

Ja, sie entpuppen sich wirklich schnell als eine der wichtigsten Einkaufsmöglichkeiten, insbesondere in den späten Abendstunden.

www.stawropol.de

Auch sind sie weitestgehend die einzigen Läden, wo man Tabakwaren erhält. Apropos Zigaretten: Russische Zigaretten stehen in dem Ruf, ausgesprochen stark zu sein. Sicherlich mag das für die berühmt-berüchtigte Papirossa gelten, der “nuklearen Bombe” unter allen Zigaretten weltweit. Aber ansonsten sind russische Zigaretten erheblich schwächer als hiesige. Ausgehend von den sichtbaren Angeboten in den Kiosken würde ich von über 80% “light” ausgehen. Die zudem so “light” sind, dass sie subjektiv den Eindruck erwecken, keinerlei Nikotin zu beinhalten und nur etwas Rauch produzieren. Der zudem, wenn man sie nicht gewohnt ist dafür sorgt, dass nach spätestens zwei Wochen der Hals kräftig zu kratzen anfängt.

Wie auch immer, egal wo man wohnt, irgendwo in der Nähe findet sich immer ein Kiosk der auch um Mitternacht und darüber hinaus geöffnet hat. Allerdings, das muss offen gesagt werden, lockt die Möglichkeit nachts noch Vodka oder ein warmes Plätzchen zu finden, auch etwas zwielichtiges Volk an.

 

Copyright sämtliche Photos soweit nicht anders angegeben:
www.stawropol.de